Corona-Impfung

Internistische Praxis

in der Hundertmeterhalle

Informationen zur

Corona-Impfung in unserer Praxis

Impfung gegen SARS-CoV-2

Liebe Patienten,

Hiermit informieren wir Sie über die Möglichkeit von Impfungen gegen das neue Corona-Virus SARS-Cov2 in unserer Praxis.


 Seit August 2021 sind unsere Impflisten mit mehr als 1200 Patienten abgearbeitet, sie können sich nun direkt zur Impfung anmelden!

Anmeldung zur Corona-Impfung mit Biontech

 

Wir impfen immer dienstags - melden Sie sich hierzu

möglichst per E-Mail an

 

coronaimpfung@praxis-dr-kneussel.de

 

Nötige Angaben:

Name, Geburtsdatum

Telefonnummer unter der wir sie kurzfristig erreichen



  • Nach Ihrer Anmeldung bekommen sie in der Regel innerhalb von 24h eine Rückmeldung mit Ihrem Impftermin.
  • Bei der Rückmeldung per E-Mail werden Ihnen die nötigen Anamnesebögen und Aufklärungsbögen angehängt. Diese Unterlagen müssen vollständig ausgefüllt zum Termin mitgebracht werden.
  • Bitte beachten Sie: Der Impfabstand zur Zweitimpfung beträgt in der Regel 4 Wochen.
  • Mindestpatientenzahl für einen Impftag: 6 Patienten
  • Wir bieten die Impfungen nur für unsere eigenen Patienten an. Leider können wir keine Neupatienten aufnehmen!
  • Wir impfen keine Kinder in unserer Praxis - bitte wenden Sie sich diesbezüglich an einen Kinderarzt -
    Mindestalter bei uns 16 Jahre

Anmeldung zur 3. Corona-Impfung (Auffrischung) mit Biontech

 

Wir impfen immer dienstags - melden Sie sich hierzu

möglichst per E-Mail an

 

coronaimpfung@praxis-dr-kneussel.de

 

Nötige Angaben:

Name, Geburtsdatum

Datum der 2. Corona-Impfung (muss 6 Monate zurück liegen)



  • Der Mindestabstand zur 2. Corona-Impfung muss 6 Monate bertragen! 

  • Die Verordnung des Bundesministeriums für Gesundheit sieht für die Auffrischimpfungen keine Einschränkungen auf bestimmte Gruppen vor. Vielmehr haben alle Bürger, für die es einen zugelassenen Impfstoff gibt, unabhängig von ihrem Versichertenstatus Anspruch auf eine Auffrischimpfung.

  • Es sollen alle Personen mit einem besonders hohen Infektionsrisiko eine Auffrischimpfung erhalten. Dazu gehören Pflegebedürftige und Personen ab 80 Jahren sowie immunsupprimierte und immungeschwächte Personen.

  • Außerdem soll Personen, die mit AstraZeneca oder Johnson & Johnson beziehungsweise nach einer Genesung von COVID-19 mit einem dieser Vektor-Impfstoffe vollständig geimpft wurden, eine Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff angeboten werden.

TELEFON



06154 /  696-4686




REZEPTBESTELLUNG

ANRUFBEANTWORTER


06154 / 696-4686

bei Ansage Ziffer 2 drücken


Rezepte können am Folgetag abgeholt werden

FAX



06154 / 696-4687